Institut für MathematikHome > Für Studierende > Masterstudien

  English  |  Kontakt  |  Druck  |  Suchen  

FÜR SCHÜLERiNNEN
INSTITUT
VERANSTALTUNGEN
FÜR STUDIERENDE
STUDIENANFÄNGER
BACHELORSTUDIUM
MASTERSTUDIUM
LEHRDIPLOM
NEBENFACH
MODULE
PRÜFUNGEN
MASTERARBEITEN
STUDIENBERATUNG
FAQ
FACHVEREIN
AUSTAUSCHSTUDIUM
PDFs & LINKS
COMPUTERZUGANG
FÜR DOKTORANDiNNEN




Masterstudiengang
Masterarbeit
Wie finde ich eine Masterarbeit?
Verwandter Masterstudiengang

Masterstudiengang

Der Masterstudiengang vermittelt den Studierenden eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung und die Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Der Abschluss ist der "Master of Science in Mathematics" (MSc). Um den Mastergrad zu erlangen sind 90 Kreditpunkte (Module) erforderlich. Die Richtstudienzeit für das Masterstudium beträgt drei Semester.

 

Im Masterstudium liegt der Schwerpunkt auf einer etwa zweisemestrigen Masterarbeit in Form einer Forschungsarbeit auf hohem wissenschaftlichen Niveau.

 

Der MSc in Mathematik ist die berufsbefähigende Qualifikation für akademisch-mathematische Berufe und bildet die wissenschaftliche Grundlage für das höhere Lehramt.

 

Im Masterstudium der Mathematik kann zusätzlich, optional ein Nebenfach im Umfang von 30 Kreditpunkten belegt werden. Entweder kann das Nebenfach aus dem Bachelorstudium weiter ausgebaut werden oder ein anderes Nebenfach innerhalb der Fächer der Universität gewählt werden. Das Masterstudium wird somit mit 120 Kreditpunkten abgeschlossen und dauer ein Semester länger.

Das Master-Diplom ist benotet. Die Master-Note ist das nach Kreditpunkten gewichtete Mittel der in den benoteten Modulen des Masterstudienganges sowie der Masterarbeit erworbenen Noten. Haupt- und Nebenfach werden getrennt auf der Masterurkunde ausgewiesen. Das gewichtete Mittel wird auf Zehntel-Noten gerundet. Damit der/die Studierende das Master-Diplom erhält, muss er/sie eine Bewerbung beim Studiendekanat einreichen. Die abzugebenden Dokumente sind im "Merkblatt Masterarbeit und Masterprüfung" festgehalten. Sofern alle Bedingungen erfüllt sind und die Bewerbung mindestens drei Wochen vor der Studienkommissionssitzung erfolgt ist, verleiht die Fakultät den entsprechenden Titel an der nächsten Fakultätsversammlung, andernfalls an der darauf folgenden.

 

 

Detaillierte Angaben finden Sie in der Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Master-Studiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich vom 1. August 2015 und in der Wegleitung zum Studium der Mathematik.

 

 

Masterarbeit

Die Masterarbeit ist ein ganz wesentlicher Teil des Masterstudiengangs, auf den entsprechend viel Wert zu legen ist. Der für die Bearbeitung der Masterarbeit erforderliche Zeitaufwand beträgt ungefähr zwei Semester plus ein Semester für die Einarbeitung. Dies sind Richtgrössen.

Die Masterprüfung ist mündlich und dauert 60 Minuten. Inhalt der Masterprüfung ist die Masterarbeit und das Umfeld der Masterarbeit gemäss Absprache mit dem/der Modulverantwortlichen der Masterarbeit. Der Termin der Masterprüfung wird mit dem/der Modulverantwortlichen der Masterarbeit vereinbart. An der Masterprüfung nimmt neben dem/der Modulverantwortlichen der Masterarbeit eine bis zwei weitere prüfungsberechtigte Personen teil. Prüfungsberechtigte Personen sind die ordentlichen und ausserordentlichen Professorinnen und Professoren, Assistenz- und Titularprofessorinnen und -Professoren, Privatdozentinnen und -Dozenten sowie Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der Fakultät. Es können entsprechende Personen anderer Fakultäten oder universitärer Hochschulen herangezogen werden. Zudem können Beisitzer/innen anwesend sein, die einen akademischen Abschluss auf Stufe Diplom bzw. Master besitzen.

 

Alle Merkblätter sowie Anmeldungsformulare finden sie hier.

 

 

Wie finde ich eine Masterarbeit?

Mögliche Themen für eine Masterarbeit sind dynamisch und sehr individuell, weshalb es schwierig ist, eine Liste mit offenen Masterarbeitsthemen anzugeben. Auf der Suche nach einer passenden Masterarbeit empfehlen wir Ihnen deshalb, zu Beginn des Masterstudiums mit einem bzw. einer möglichen Dozierenden in Verbindung zu treten. Am Besten vereinbaren Sie einen Termin für ein erstes Gespräch, bei dem eventuell schon das Thema der Masterarbeit vereinbart wird. Sobald das Thema klar ist, sollten Sie auch die sinnvolle Einarbeitung in das Gebiet besprechen. Die Vorbedingungen, welche die einzelnen Dozierenden an ihre Studierenden stellen, werden von Zeit zu Zeit im Bulletin des Fachvereins Mathematik veröffentlicht oder sind über die Homepage des Dozierenden abrufbar.

 

 

Verwandter Masterstudiengang